Skip to main content

WMF Wetzstahl Spitzenklasse Plus

25,99 €

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2018 10:08
Schere

WMF Wetzstahl Spitzenklasse Plus

Ob beim Hobby- oder Profikoch: Ein Wetzstahl darf in keiner Küche fehlen. Denn richtig und regelmäßig angewandt, verlängert er die Lebensdauer Ihrer Messer deutlich. Anders als Messerschärfer kommen Wetzstähle hauptsächlich bei leicht stumpfen Messern zum Einsatz. Entscheidend für die richtige Verwendung eines Wetzstahls ist seine Oberfläche. Glatte Wetzstähle begradigen leicht gebogene Klingen, raue Modelle schärfen die Messer, indem bei jedem Zug über den Wetzstahl ein wenig von der Klinge abgetragen und diese zusätzlich wieder aufgerichtet wird. Tipp: Zum Schärfen von Messern mit sehr harten Klingen wie zum Beispiel den japanischen Modellen verwenden Sie bitte einen Schleifstein. Ein Wetzstahl ist für diese Messer ungeeignet, da die Klingen in einem speziellen Verfahren gehärtet werden.