Skip to main content

Wüsthof Grand Prix 2

(4.5 / 5 bei 34 Stimmen)

172,74 €

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2018 10:03
Typ
Hersteller
Teile7
Schere
Gewicht3,2 Kg
Maße41,9 x 11,9 x 25,9 cm
Farbenatur

Gesamtbewertung

96.6%

Verarbeitung
100%
Schnitthaltigkeit
95%
Handhabung
100%
Reinigung
93%
Set-Umfang
95%

Wüsthof Grand Prix 2 Messerblock im Test

Wüsthof Grand Prix 2 – Fast ein Jahr lang war der Messerblock WMF Spitzenklasse Plus mein absoluter Favorit unter den erhältlichen Modellen am Markt. Dieser Meinung sind auch viele Nutzer dieser Webseite www.der-messerblock.de, was sich vor allem in den Besucherzahlen des Testberichts wiederspiegelt.

Im April 2016 wurde ich auf den Hersteller WÜSTHOF, genauer gesagt auf das Modell Wüsthof Grand Prix 2 mit 7 Teilen, aufmerksam. Meine Neugier war geweckt und so hielt dieser neue Messerblock Einzug in meine Küche. Durch die fast tägliche Nutzung im Alltag, konnte ich den Messerblock mit all seinen Messern nun 9 Monate ausgiebig testen, Stärken und Schwächen feststellen und letztlich nun mit diesem Artikel über meine Erfahrungen berichten.

Daten und Fakten – Der Wüsthof Grand Prix 2 Messerblock im Detail

  • Messerblock aus Buchenholz, Farbe: natur
  • 5 Messer der Serie Grand Prix 3
  • 1x Küchenschere
  • 1x Wetzstahl
  • Gewicht 3,2kg
  • Produktabmessungen 41,9 x 11,9 x 25,9 cm
  • Material: Klingen aus Edelstahl (Chrom Molybdän Vanadium)
  • Griffmaterial: Spezialkunststoff, fest vernietet, fugenlos

Verarbeitung und Material des Messerblocks

Der Wüsthof Grand Prix 2 Messerblock ist insgesamt aus einem Stück Buchenholz gefertigt. Der Messerblock selbst steht auf vier sehr stabil verschraubten Gummifüßen, welche den Messerblock vor verrutschen oder leichtem umfallen schützen. Durch sein Gewicht von 3,2kg steht der Block stehts stabil und satt auf der Unterlage. Die Einschübe für die Messer sind in perfektem Abstand zueinander gefräst, sodass stets alle Messer ausreichend Platz haben und nichts aneinander stößt. Die Messer stecken sicher und ohne zu Wackeln im Block.

Insgesamt macht der Wüsthof Grand Prix 2 Messerblock einen soliden Eindruck. In den inzwischen 9 Monaten in meiner Küche sieht er noch immer aus wie neu. Es sind keine Kratzer oder Gebrauchsspuren in der Oberfläche zu erkennen.

Schnitthaltigkeit und Umfang

Der Grand Prix 2 Messerblock wird mit folgenden Schneid- und Küchenwerkzeugen geliefert:

  • Brotmesser (20 cm)
  • Spickmesser (9 cm)
  • Gemüsemesser (8 cm)
  • Schinkenmesser (16 cm)
  • Kochmesser (20 cm)
  • Wetzstahl (23 cm)
  • Küchenschere (21 cm)

Mit dieser Ausstattung bringt der Wüsthof Grand Prix 2 Messer im Prinzip alles mit, was in der Küche benötigt wird. Besonders hervorheben muss ich das bei das mitgelieferte Schinkenmesser. Lieder ist dies bei anderen nicht selbstverständlich im Lieferumfang enthalten. Weiterhin ist das Gemüsemesser in Kombination mit dem Spickmesser die perfekte Ergänzung, wenn man gern mit Freunden oder zu zweit kocht und mehrere Personen mit der Vorbereitung beschäftigt sind.

Die im Set enthaltene Schere ist solide gearbeitet und schneidet zuverlässig durch alle Materialien, welche in der Küche anfallen. Die Schere lässt sich mit wenigen Handgriffen schnell zerlegen, was gerade bei der Reinigung sehr angenehm und praktisch ist. Allerdings empfinde ich das wieder zusammenbauen der Schere als etwas umständlich.

Das neue Messer besonders scharf sind, damit rechnet jeder Käufer eines Messerblocks oder einzelner Messer. Erst bei regelmäßigem Gebrauch offenbaren sich Schwächen bei der Schnitthaltigkeit einzelner Messer. Der Wüsthof Grand Prix 2 Messerblock mit seinen Messer der Serie Grand Prix 2 erlaubt sich hier keine Schwächen. Auch nach 9 Monaten gebraucht hatte ich noch nie den Eindruck, dass ein Schärfen der Messer angebracht wäre.

Die Kunststoffgriffe bieten eine super Ergonomie, liegen sicher in der Hand und vermitteln stets ein gutes Gefühl bei allen Arbeiten in der Küche. Vor allem die „kleinen“ Messer sind wahre Alleskönnern. Egal was ich zubereitet habe – Fleisch, Obst oder Gemüse, lange musste ich nie nachdenken, welches Messer das geeignete ist. Ganz besonders gefällt mir das Brotmesser. Damit lassen sich alle Sorten Brot oder Brötchen mühelos und ohne viele Krümel schneiden.


Direkt zum Angebot des Wüsthof Grand Prix II auf Amazon!


Handhabung

Egal ob große oder kleine Hände – Die Messer des Wüsthof Messerblocks sind alle perfekt ausbalanciert, liegen durch ihren bereits erwähnten ergonomisch geformten Kunststoffgriff super in der Hand und sind insgesamt einfach zu Handhaben.

Der ausreichend große Bart sichert die Finger gegen ein abrutschen hin zur Klinge und sorgt zusammen mit dem hinteren Handschutz für ein stets sicheres Gefühl beim Nutzen der Messer.

Reinigung von Messern und Messerblock

Während der Nutzung in den letzten Monaten wurde der Messerblock mehrfach dreckig. Er bekam nicht nur Fettspritzer und Tomatensoße ab, sondern musste auch verschütteten Sirup über sich ergehen lassen.

Gereinigt werden Messer und Messerblock bei mir immer per Hand, obwohl laut Aussage des Herstellers Wüsthof, alles auch in einer Spülmaschine gereinigt werden kann. (eine Reinigung in der Spülmaschine gehört zu den absolut größten Fehlern im Umgang mit Messern.)

Sämtliche Verschmutzungen am Messerblock ließen sich immer mit einem feuchten Küchentuch ohne Probleme entfernen. Dabei blieben nie Rückstände zurück. Die Messerschlitze konnte ich immer sauber halten. Auch achte ich beim aufräumen der Messer immer drauf, dass diese trocken ihren Weg zurück in den Messerblock finden.

Ich versuche meine Messer immer sofort nach dem Gebrauch zu reinigen. Wenn Reste von Lebensmittel noch nicht trocken sind, bleiben diese schlichtweg nicht an der Messerklinge haften und können so leichter entfernt werden. Leider passiert es im täglichen Gebrauch aber immer wieder, dass Messer aneinander Stoßen oder mit anderen Gegenständen in der Küche, wie zum Beispiel Töpfen, in Kontakt kommen. So konnte ich es leider nicht vermeiden, dass zwei Klingen beim Abwaschen leichte Kratzer bekommen haben. Dies ist aber sicher nicht den Messern anzulasten, sondern meinem unsachgemäßen Gebrauch. Messer sind nun mal Gebrauchsgegenstände und was in Benutzung ist, kann und soll nicht vor Abnutzung geschützt werden.

Insgesamt lassen sich die Messer leicht reinigen. Das fugenlose Design verhindert, dass sich irgendwo Schmutz sammelt und an den Kunststoff-Griffen bleibt auch kein Wasser haften. Dies perlt wesentlich leichter ab als bei vergleichbaren Messern mit Holzgriff.


Vorteile

  • Gefertigt aus hochwertigem Buchenholz
  • Gummifüße sorgen für sicheren Stand
  • Vielfältige Ausstatungsvarianten
  • Lange Schnitthaltigkeit der Messer
  • Gutes Handling der Messer
  • Rutschhemmender Kunststoff-Griff
  • leicht Reinigung der Messer

Nachteile

  • Relativ Teuer in der Anschaffung
  • Die Schere könnte besser sein

Mein Fazit zum Wüsthof Grand Prix 2 Messerblock

In den folgenden Textzeilen möchte ich zusammen fassen, was ich durch meinen Messerblock Test über den Wüsthof Grand Prix 2 an Erfahrungen sammeln konnte: Der Hersteller Wüsthof hat es geschafft einen Messerblock auf den Markt zu bringen, welcher den Modellen anderer Hersteller wie WMF und ZWILLING um eine Haaresbreite voraus ist. Der aus bestem Buchholz gefertigte Block ist mit seinen Messerschlitzen leicht zum Anwender hin geneigt und verfügt durch seine Gummifüße über einen sicheren Stand. Das Set wird mit fünf scharfen und hochwertigen Qualitätsküchenmessern aus Solingen geliefert. Abgerundet wird der Messerblock durch eine Schere mitsamt Wetzstahl.

Alles in Allem handelt es sich um einen grundsoliden Messerblock, welcher obendrein mit hochwertigen und scharfen Messern geliefert wird. Damit ist dieser perfekt geeignet für allen Küchen – von Hobby– bis Profi-Koch. Der Kaufpreis von knapp 200 Euro liegt im Vergleich zu anderen Modellen mit ähnlicher Ausstattung zwar etwas höher, oftmals lässt sich aber der Mehrpreis durch reduzierte Angebote ausgleichen. In meinem Vergleich erhält der Wüsthof Grand Prix 2 die Wertung 96,6%.


Direkt zum Angebot des Wüsthof Grand Prix II auf Amazon!


Erfahrungsberichte

Kommentare

Roland 17. Mai 2017 um 11:28

Ich kann mich deinem Urteil nur anschließen. Selbst nutze ich den dne Grand Prix 2 seit gut einem Jahr und bin noch immer voll zufrieden damit. Besonders die Handhabung der Messer hat mich echt überzeugt. Habe relativ große Hände und komme damit bestens zurecht. Im Gegensatz dazu hat meine Frau recht kleine Hände, aber auch sie ist super glücklich damit.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *